Andoran

Auf nach Caldamin

Die Krone des Koboldskönigs wird in Falkengrund zur Schau gestellt und die Helden gönnen sich einige Zeit der Erholung. Als Beute bringen sie außerdem die Axt des Koboldkönigs nach Hause. Doch bald werden sie wieder unruhig. Da kommt ihnen eine einfache Reise nach Osten gerade Recht. Der Weg führt sie nach Caldamin, wo sie Thor von Droskars Hand befreien können. Sie residieren im Gasthaus “Zum Kristallwerk” und nehmen am Winterfest teil. Dieses wird jäh unterbrochen, da der Frühlingsschlüssel gestohlen wird – ein magischer Gegenstand, der das Dorf vor dem Winterwetter schützt. Ohne ihn sind die Einwohner dem nahenden Winter ausgeliefert.

Die Helden folgen dem Dieb, genannt der rote Rabe, dicht auf den Fersen und gelangen bis auf ein verschneites Hochplateau. Dort greift sie ein weißer Drache an. Anstatt sich in eine Klamm zurück zu ziehen, kämpfen die Helden verteilt auf freier Ebene. Mit einer gehörigen Portion Kampfglück besiegen sie die Bestie. Da die Suche nach dem Drachenschatz in der Weite des Gebirges aussichtslos erscheint, folgen sie weiter der Spur, die in ein Gebirgstal führt.

Comments

Adunaphel Adunaphel

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.